Mit Gedichten durch das Jahr 2022


VERSTECKSPIEL

Rosel Ebert

 

Zerissen

im Zweispalt großer Gefühle.

Himmelhoch jauchzend,

zu Tode betrübt.

 

Wer bin ich?

 

Unscheinbar

im Lichte der Welt.

Um ein Vielfaches mehr

unter tiefschwarzer Hülle.

 

Ich spiel Verstecken

im Dunkel der Nacht.

Nur wer nach mir sucht,

der wird mich dort finden.

 

Mein Warten gilt dir -

spürst du es nicht?

 

Farbholzschnitt: Marion Sti

Quelle: Kunstkalender "Kalenderblätter 2022", Juli


 

Gespannte Aufmerksamkeit bei der Begrüßung der Gäste zur Geburtstagslesung durch den Vereinsvorsitzenden Ulrich Stahr (rechts im Bild oben stehend).

Mehr lesen Sie unter der Rubrik Presse.